JAHRGANGSTAFEL

Jahrgangstafel








Nie zuvor gab es in der Romagna eine Aufstellung der Wein-Jahrgänge, und schon diese erste Ausgabe ist eng mit einer anderen Geschichte verknüpft: der des Terroirs. Es gibt zwei unerlässliche Elemente beim Wein: die Zeit und den Ort. Der Mensch fungiert nur als Übersetzer, als Dolmetscher unserer Beziehung mit der Natur, die genährt wird von Individualität, Intuition, Visionen und Träumen. Wir durchqueren die Romagna, erzählen die Geschichte jedes Jahrgangs, und wie er durch die Böden und die einzigartigen Bedingungen in den Weinbergen des Sangiovese geformt wurde. Die Beteiligten an dieser Geschichte sind: Ton und Mergel, arme und lockere Böden, sonnenüberflutete Weinberge und solche, die im Schatten der Wälder liegen, windige und regnerische Sommer, eiskaltes Wetter, Reben aus dem letzten Jahrhundert und all die Ideen, die uns beschäftigen, und die wir manchmal zu Papier bringen…
(Giorgio Melandri)

Arbeitsgruppe: Filippo Apollinari, Francesco Bordini, Remigio Bordini, Franco Calini, Cristina Geminiani, Giovanna Madonia, Giorgio Melandri, Mauro Sirri, Giovanni Solaroli.
Zusammenfassung und Texte: Giorgio Melandri

Die Jahrgänge der Sangiovese di Romagna erhielten eine Sterne-Wertung von einem Stern für mangelhaft(*) bis zu fünf Sternen für ausgezeichnet(*****).

Die Jahrgangsaufstellung der Sangiovese di Romagna (1990-2012) erhalten Sie als Download hier